Ein NEUER eLearning-Kurs von Teejit

 

 

Hands on KI – Wie KI-Anwendungen Ihren Arbeitsalltag erleichtern können

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Die Technologie dahinter entwickelt sich rasend schnell und mit ihr auch die Notwendigkeit, mit KI umgehen zu können. Und das tun Sie mit Sicherheit schon! Egal ob Sie mit Siri bzw. Alexa sprechen oder Texte online übersetzen lassen – im Hintergrund hilft eine KI dabei, Ihnen die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern.

Auch im Berufsleben können Sie sich von KI-gestützten Anwendungen Arbeit abnehmen lassen. Gerade als Touristikerin oder Touristiker wissen Sie, wie wichtig hochwertige Bilder und Videos sind, um potenzielle Kundinnen und Kunden von Ihrem Produkt zu überzeugen. Und welche Rolle herausragender Kundenservice dabei spielt, dass diese wiederkehren. Gerade bei der Content-Erstellung kann KI für Sie daher zum echten Gamechanger werden.

 

Foto- und Videoproduktion leicht gemacht

Nicht nur Texte können Sie mithilfe von KI-Anwendungen wie ChatGPT oder DeepL Write digital verbessern oder für verschiedene Medien aufbereiten lassen. Mittlerweile helfen Ihnen Bild- und Video-generierende KI-Anwendungen wie Canva, MidJourney, Elai oder Synthesys auch dabei, ihre eigenen Bilder und Videoaufnahmen zu optimieren. Ihre Videos können Sie mit wenigen Klicks mit Ton unterlegen, den Sie entweder selbst einsprechen oder eine KI-Stimme aufsagen lassen können. Verwacklungen werden einfach rausgerechnet und der Videoschnitt wird auch für Laien zum Kinderspiel. Ihre Bilder können Sie wie vom Profi bearbeiten und zuschneiden lassen, auch Inhalte oder Gestaltungselemente lassen sich zu bestehenden Aufnahmen hinzufügen. Falls benötigt, erstellen Ihnen die Systeme sogar neue Motive oder Infografiken im passenden Social-Media-Format.

 

Entführen Sie Ihre Gäste in digitale Welten

Doch damit nicht genug. Denn dank KI können Sie Ihren Gästen beispielsweise Ihre Hotelräume in digitalen Rundgängen zeigen oder in virtuellen Touren durch Sehenswürdigkeiten führen. Und das (dank Übersetzungstools) in Sprachen jenseits von Deutsch und Englisch. Audio-KI ermöglicht es ihnen sogar, in wenigen Schritten die richtigen Klangwelten für Ihre Videos zu erschaffen. Oder verhilft Ihnen zum selbst erstellten Radiospot.

Die einzige Grenze ist dabei Ihre Fantasie und Ihr Wille, sich die neue Technik zu eigen zu machen.

 

Kundenservice 2.0

Auch in anderen Bereichen wird Ihnen KI den Arbeitsalltag erleichtern und Ihre Kundinnen und Kunden glücklich machen. Denn dank sprachbasierten KI-Anwendungen ist es mittlerweile ein Leichtes für Sie, Reisende bereits vor der Ankunft bereits mit personalisierten Infomappen mit Wettervorhersagen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten zu versorgen. KI kann Ihnen außerdem helfen, Ihr Angebot barrierefreier zu gestalten, indem Sie z.B. Inhalte in mehreren Sprachen anbieten oder Texte vorlesen lassen.

Digitale Chatbots ermöglichen es Ihnen zudem, rund um die Uhr für Ihre Kundinnen und Kunden ansprechbar zu sein und schaffen bei Ihren Mitarbeitenden Ressourcen, die Sie anderweitig einsetzen können. Sie selbst profitieren dank Transkriptionssoftware darüber hinaus davon, dass Sie Kundengespräche im Nachhinein analysieren und dank der gewonnenen Erkenntnisse besser auf die Bedürfnisse der Reisenden eingehen können.

 

Grenzen beachten, Vorsicht walten lassen

Dabei müssen Sie jedoch stets im Hinterkopf behalten, dass vieles in Bezug auf die Nutzung von generativer KI noch ungeklärt ist. Noch ist nicht abschließend entschieden, wie mit den Urheberrechten der Quellen, aus denen sich die KI speist, umgegangen wird. Sensible Informationen und personenbezogene Daten haben daher in KI-Anwendungen nichts zu suchen.

Darüber hinaus gibt es immer noch Grenzen, an die KI-Anwendungen immer wieder stoßen, wie beispielsweise bei ihrer Fähigkeit, kreative Entscheidungen zu treffen. Auch Stereotype können durch KI-generierte Inhalte verstärkt werden, daher müssen Sie auch weiterhin alle KI-generierten Inhalte persönlich überprüfen, bevor Sie diese nutzen.



Lerneinheit 1

Sprachbasierte KI-Systeme

In der ersten Lerneinheit erfahren Sie, in welchen sprachbasierte KI schon heute zum Einsatz kommt und welchen Nutzen Sie aus ihrer Nutzung ziehen können.

Länge der Lerneinheit: 06:30 Min.

 

Lerneinheit 2

Bildbasierte KI-Systeme

In dieser Lerneinheit stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, wie Sie Bilder und Grafiken durch KI-Tools verbessern oder komplett neu erstellen lassen können.

Länge der Lerneinheit: 06:00 Min.

 

Lerneinheit 3

Videobasierte KI-Systeme

Diese Lerneinheit gibt Ihnen einen Überblick darüber, was KI in Bezug auf Videoproduktion und -Bearbeitung leistet und wie Sie Video-KI in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Länge der Lerneinheit: 06:30 Min.

 

Lerneinheit 4

Audiobasierte KI-Systeme

Audio-KI? Ja, auch das gibt es. Diese Lerneinheit gibt Ihnen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit der Anwendungen zur Audio-KI und mit welchen Tools beispielsweise die Erstellung eines Audio-Guides für Sie zum Kinderspiel wird.

Länge der Lerneinheit: 06:90 Min.