Ein eLearning-Kurs von Stefan Niemeyer

Lerneinheit 2

Schatzkammer der Story

KURZBESCHREIBUNG

Woher kommen die Ideen für Ihre Stories? Die Antwort auf diese Frage erhalten Sie im 2. Teil unserer Serie „Storytelling im Tourismus“. Hierfür öffnen wir die Tore Ihrer unentdeckten Schatzkammer. Denn das Story-Gold liegt direkt vor Ihnen!

GLIEDERUNG

In dieser Lerneinheit erwartet Sie:

  1. Die 12 Perspektiven auf eine Story
  2. Das Selbstbild – 6 Ideenstürme für Stories
  3. Das Fremdbild – 6 Ideenstürme für Stories

EINGANGSSZENARIO — 

Storytelling lebt von der kontinuierlichen Erzählung. Die Kunst besteht nun darin, dass sich Gäste auf neue Stories freuen und die Neugier immer wieder belebt wird. Hierfür nutzen Sie die gesamte Bandbreite der Erlebnisse in Ihrer Destination und des Unternehmens. Gleichzeitig helfen Ihnen Ihre Gäste mit all den Fragen und Ideen, die vor, während und nach der Reise gestellt werden.

Vergessen Sie auch Ihre Mitarbeitenden nicht. Sie sind am „Ort des Geschehens“ und sprudeln oftmals vor tollen Ideen. Veranstalten Sie regelmäßige Ideenstürme mit Mitarbeitenden, Partner und Gäste. Sammeln Sie diese Ideen, um das gesamte Jahr mit Stories versorgt zu sein.

VIDEO

ZUSAMMENFASSUNG

WEITERFÜHRENDE LINKS

Schauen Sie in alle Bewertungsportale (bspw. Holidaycheck, Tripadvisor, etc.), Urlaubsforen (bspw. reisefrage.net oder facebook-Gruppen zu Ihrer Destination und Reisethema) und in die digitalen und analogen Feedbacks Ihrer Gäste.

AUSGANGSSZENARIO

Mit dieser prall gefüllten Schatzkiste der Ideen, geht es nun in die Umsetzung. Zuerst benötigen wir ausdrucksstarke Charaktere, die Ihre Story zum Leben erwecken! Auf gehts in den 3. Teil ….