Loading...

Themenreihen

Über die Jahre haben wir immer wieder festgestellt, dass wir mit zeitlich begrenzten und gut moderierten Curriula deutlich bessere Ergebnisse erzielen, als wir dies durch die bloße Bereitstellung unserer Lerninhalte tun würden. In einem geschlossenen Setting bieten wir Ihnen Schulungsreihen zu diversen Themen an, welche wir aus unterschiedlichen Formaten zusammenstellen. Wir verbinden Echtzeit-Events vor Ort oder digital mit On Demand Content in der Lernumgebung, bieten die begleitende Kommunikation ebenso an wie konkrete Überführungsvorschläge und -methoden in den jeweiligen Betriebskontext. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen auch Speaker aus unserem Referent:innenpool und organisieren Anbieterpräsentationen. Unser Ziel ist klar: Nach dem Curriculum sollen die Teilnehmer:innen in der Lage sein, das Thema eigenständig in den eigenen Betriebskontext einzubetten und die ersten notwendigen Schritte zu gehen.

Digitalisierung​

Unsere Themenreihe “Digitalisierung” richtet sich an Menschen, welche die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation verstehen und nutzen möchten. Wir betrachten die technischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen der Digitalisierung als miteinander verbunden. Unser Ziel ist es, das digitale Souveränitätsbewusstsein zu stärken und die aktive Mitwirkung an der Gestaltung der digitalen Zukunft zu fördern.

Diese Reihe zeigt, wie Digitalisierung effektiv in den Alltag und in Geschäftsstrategien integriert werden kann, und betrachtet sie als strategische Chance für Effizienzgewinne sowie soziale und wirtschaftliche Vorteile. Das Curriculum umfasst Themen wie digitale Technologien im Tourismus, Datenanalyse, künstliche Intelligenz und digitale Sicherheit. Praxisnahe Inhalte und Fallstudien ermöglichen den Teilnehmenden, ihre digitalen Fähigkeiten zu vertiefen und innovative Lösungen zu entwickeln.

Nachhaltigkeit

Unsere Themenreihe “Nachhaltigkeit” nimmt einen ganzheitlichen und integrativen Ansatz an, der die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen der Nachhaltigkeit als miteinander verflochten und interdependent betrachtet. Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltiger Wandel nur durch die aktive Mitwirkung und Mitentscheidung aller Beteiligten erreicht werden kann. Daher legen wir besonderen Wert darauf, das Souveränitätsbewusstsein zur Mitgestaltung zu stärken und Menschen dazu zu befähigen, aktiv an der Gestaltung ihrer Umwelt teilzunehmen.
Diese Themenreihe zielt darauf ab, die Bedürfnisse der heutigen Generation zu erfüllen, ohne die Chancen zukünftiger Generationen zu gefährden. Durch bewusstes Haushalten mit Ressourcen – seien es ökologische, ökonomische oder soziale – möchten wir Wege aufzeigen, wie Nachhaltigkeit effektiv in das tägliche Leben und die Geschäftsstrategien integriert werden kann. Nachhaltigkeit wird in dieser Reihe nicht nur als ethische Notwendigkeit, sondern auch als strategische Chance verstanden, die sowohl Umweltschutz als auch soziale und wirtschaftliche Vorteile bietet.

Innovation​

Der Tourismus steht vor großen Herausforderungen, welche sich kaum mit altbewährten Mitteln lösen lassen werden. In unserem Curriculum rund um das Thema Innovation wollen wir den Teilnehmer:innen ermöglichen, selbst neue Wege zu identifizieren und ihre Ideen durch verschiedene Innovationsmethoden in den eigenen Unternehmenskontext optimal einarbeiten zu können. In einer gesunden Mischung aus verschiedenen Formaten geben wir einerseits Einblicke in verschiedene Megatrends und deren Auswirkungen auf den Tourismus, andererseits geben wir auch Einblicke in das neue Narrativ innovativer ländlicher Räume. Außerdem erläutern wir Prinzipien je nach Wunsch natürlich auch Prinzipen der agilen Unternehmensführung ebenso wie konkrete Methoden aus dem Service Design Baukasten. Es empfiehlt sich, zusätzlich zum Innovations-Curriculum auch den Innovation-Hub anzubieten, welcher den Teilnehmenden die direkte Arbeit an ihren Ideen ermöglicht.

Einführung Deutschlandtourismus

Der Deutschlandtourismus ist äußerst komplex und sowohl in Struktur, Finanzierung, technologischer Ausstattung nur schwer zu erfassen. Verbände und Marketinggesellschaften, Cluster und Umsetzungsmanagement, Tourismus und Touristik, Agenturen, Zertifikate, Verbände. Für den touristischen Nachwuchs ist es quasi in Ding der Unmöglichkeit, sich die Verhältnisse in unserer Branche selbst zu erarbeiten. In unserem Curriculum “Einführung in den Deutschlandtourismus” erklären wir die wichtigsten Organisationen und deren Zusammenspiel, informieren über die relevantesten Anbieter für Technologie und Dienstleistungen und erörtern Hintergründe von Organisationsformen und Finanzierung. So ermöglichen wir dem touristischen Nachwuchs in euren Regionen und Ländern einen fundierten und schnellen Einstieg in unsere Branche.

Onboarding Saisonkräfte

Die Problematik stellt den Tourismus vor immer größere Herausforderungen. Die Arbeit mit Saisonkräften ist längst Gang und Gäbe geworden. Doch Saisonkräfte angemessen einzuarbeiten und ihnen das notwendige Know How über Standards, Prozesse und Gästeanforderungen ist ebenso schwierig, wie den gesetzlichen Unterweisungspflichten Arbeitssicherheit, Lebensmittelhygiene, Datenschutz etc. nachzukommen. Mit einer Mischung aus Videocontent und mehrsprachigen AI Chatbots erleichtern wir Ihnen diese Aufgabe massiv. Dieses Curriculum setzt sich zusammen aus standardisieren Inhalten von allgemeiner Gültigkeit und destinationsspzifischen Anpassen zu Zielgruppenbeschreibungen, Leitprodukten etc.

Positive Mindset

In unserem Positive Mindset Curriculum führen wir Sie durch diverse positive Beispiele aus unserer Branche, zeigen Möglichketen und mutige Ideen aus aller Welt. Wir wollen der “German Angst” bewusst etwas entgegensetzen und zeigen, wie der Tourismus bereits heute das Leben und die Gemeinschaften vieler Menschen an vielen Orten nachhaltig verbessert. Dabei beziehen wir positiven Impact aller Art mit ein und zeigen, wie wir durch andere Denkweisen und mutiges Handeln bereits durch kleinen Mitteleinsatz echte Veränderung herbeiführen kann. Je nach inhaltlichem Schwerpunkt kommunizieren wir passende Beispiele, machen Vorschläge zur Adaption und lassen wo möglich die Initiatoren und zu Wort kommen.

Ganz schön viel auf ein Mal?

Dann lass uns gerne telefonieren oder persönlich austauschen!