Loading...

HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

Am 01.01.2023 tritt die Mehrwegpflicht für gastronomische Betriebe in Kraft. Dies stellt viele Betriebe vor große Herausforderungen. Seien Sie ein guter Partner und bieten Sie schon jetzt Unterstützung an!

Nachhaltigkeit ist längst kein Trend mehr, sondern ein wichtiger und vor allem notwendiger Bestandteil unseres Zusammenlebens. Gerade auch im ökologischen Kontext sind nachhaltige Entwicklungen gefragt, um anstehende Herausforderungen meistern zu können. Als wichtiger Teil des gesellschaftlichen Zusammenlebens ist hier auch die Gastronomie mit all ihren Betriebsgrößen- und Arten gefragt! In diesem Kontext tragen vor allem Take-Away Verpackungen enorm zur Verschmutzung von Natur und Städten bei. Auch recyclebare Verpackungen landen oftmals nicht wieder im Wertstoffkreislauf und Plastikalternativen sind mit anderen Schadstoffen behaftet. Deswegen sind ab dem 1. Januar 2023 Restaurants, Lieferdienste und Cateringservices dazu verpflichtet, eine Mehrwegverpackung als Alternative für Essen und Getränke zum Mitnehmen anzubieten. Damit wird unter anderem auf die Bedürfnisse vieler nachhaltig orientierter Zielgruppen eingegangen, welche zum Teil bereits heute, spätestens aber morgen wichtige Kundinnen und Kunden sind.

Fit sein für die Mehrwegpflicht

Mit unserer Kampagne rund um die Mehrwegpflicht informieren wir Ihre Betriebe rund um die Möglichkeiten und Pflichten der anstehenden Änderung. Ansprechend, genau und natürlich in Ihrem Look & Feel!

Befragung

Um den aktuellen Umgang mit Mehrwegverpackungen und weitere wichtige regionale Informationen zur Thematik zu erlangen, erstellen wir auf Basis unserer Vorlagen mit Anpassungen einen Fragebogen in Google Forms. Die Ergebnisse werden Ihnen als Rohdaten sowie als Report übermittelt und können auch für einen Benchmark genutzt werden.

Kommunikation

Damit Sie die Kolleginnen und Kollegen in die Betrieben auch optimal erreichen, erhalten Sie von uns zwei Text- und Mediabausteine, welche Sie in der Kommunikation nach innen nutzen können. Mit diesen Bausteinen können Sie beispielsweise die Umfrageergebnisse kommunizieren, konkrete Handlungsempfehlungen bei der Einführung geben oder auf die wirtschaftlichen Vorteile hinweisen.
Natürlich erhalten Sie die Bausteine in Ihrem Look & Feel, so stärken Sie ganz nebenbei auch Ihre Position bei den Leistungsträger:innen.

Video und Infosheet

In einem Lernvideo mit einem Umfang von ca. 3 Minuten wird Ihren touristischen Akteuren und Akteurinnen in der Region kurz und kompakt das Wichtigste rund um die Thematik Mehrweg beigebracht. Dies beinhaltet unter anderem die Relevanz des Themas, die gesetzlichen Regelung, sowie die Auswahl an Systemen.
Außerdem erhalten Sie die Informationen über die verschiedenen Anbieter in einem übersichtlichen Infosheet, mit welchem Sie Ihren Betrieben konkrete Mehrwerte liefern.

Schulungseinheit

Um noch offene Wissenslücken zu schließen und Bedenken auszuräumen, wird abschließend eine zweistündige Schulungsmaßnahme für die touristischen Akteure und Akteurinnen der Region durchgeführt. Diese kann entweder in Präsenz oder digital stattfinden. Nach dem Vortrag bietet sich Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Vier Bausteine - ein Preis
4.999 EUR
Rundum sorglos in die Mehrwegpflicht!
Kontakt aufnehmen

Gemeinsam für ein besseres Morgen!

Sie wollen Ihre Betriebe unterstützen und durch die Informationskampagne einen Beitrag zu mehr Klimaschutz und weniger Einweg-Müll leisten? Dann lassen Sie sich von uns begleiten! Gemeinsam machen wir einen Unterschied!